Zugangsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang BAUBETRIEB // Führung | Prozesse | Technik ist ein praxisorientiertes Studium für Führungskräfte im Baubetrieb. Es richtet sich vorranging an Bauingenieure und Architekten, aber auch Wirtschaftsingenieure, die in der Bauwirtschaft als Projektleiter tätig sind oder es werden wollen, sind herzlich willkommen.

EINGANGSVORAUSSETZUNGEN sind im Sinne eines breiten Basiswissens im Bereich des Bauingenieurwesens allgemein, des Baubetriebs, der Bauwirtschaft, des Arbeitsschutzes und des Bauprojektmanagements. Da konstruktive Themen wie Tragwerkslehre, Massivbau, Stahlbau etc. in diesem weiterbildenden, berufsbegleitenden Masterstudiengang nicht vertieft werden, wird Grundlagenwissen in diesem Bereich vorausgesetzt.

Die Studierenden haben ferner erste Berufserfahrung in einschlägigen Unternehmen der Bauwirtschaft gesammelt und somit ein Verständnis für die Abläufe, Aufgabenbereiche und Fragestellungen in Bauprojekten entwickelt.

Die Voraussetzungen für Ihre Teilnahme sind:

  • ein abgeschlossenes Studium an einer Hoch- oder Fachhochschule (Diplom, Bachelor, Master)
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen der Bauwirtschaft
  • Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, benötigen einen DSH2 (Niveaustufe C1/DSH2) oder TestDaF3 (Niveaustufe TDN 4).